Anmeldung
Kontakt Impressum AnfahrtNewsletter                                   Kontaktieren Sie uns per E-Mail Seite drucken Startseite Sitemap
Foto

Simons Voss Zutrittskontrollsysteme

 

Mechanische Schließanlagen stoßen schnell an ihre Grenzen und werden durch verlorene oder kopierte Schlüssel zu einem kostspieligen Sicherheitsrisiko. Das digitale Schließ- und Zutrittskontrollsystem 3060 bietet die sichere und wirtschaftliche Alternative. Es besteht aus Sender, Empfänger, Netzwerk und Software, die ohne Kabel allein über Funk angesteuert werden. Ein Knopfdruck - und schon ist die Tür entriegelt. Dabei wird jeder Zutritt erfasst und protokolliert.

Schnelle, kabellose Implementierung:
Das kabellose System 3060 ist auch nachträglich kostengünstig eingebaut und ohne lange Vorlaufzeiten schnell implementiert.

Einfache Anpassung:

Das System 3060 ist modular aufgebaut und reicht vom einfachen Schließsystem für einzelne Türen bis zum komplexen PC-gesteuerten Zutrittskontrollsystem. Es kann jederzeit geändert und erweitert werden. Neue Planungen werden mit minimalem Aufwand realisiert und übersichtlich dokumentiert.

Lückenlose Sicherheit:
Datenübertragung per Funk ist durch den aktuellen Stand der Verschlüsselung abhörsicher und kann nicht manipuliert werden. Schutz vor Vandalismus gewährleistet die aktive Transpondertechnologie, mit der alle elektronischen Baugruppen immer im geschützten Innenbereich installiert werden können. Verlorene Transponder werden sofort für das System gesperrt und stellen kein Sicherheitsrisiko dar.

Zentrale Steuerung:
Je nach Anforderung steuert das System die Gebäudesicherheit auch online von jedem Ort der Welt. Mit einer ausgeklügelten Software setzen Sie jede Änderung in Echtzeit um und schützen im Fall der Fälle sofort vor unbefugtem Zutritt und weiterem Schaden.

Hohe Wirtschaftlichkeit:
Der Investition für eine digitale Schließanlage stehen niedrige Folgekosten, minimaler Verwaltungs- und Wartungsaufwand sowie ein erfreulich langer Nutzungszeitraum gegenüber. Sparen kann man sich übrigens auch die Investitionen in zusätzliche Zutrittskontrollsysteme, denn diese Funktion ist in dem digitalen Schließ- und Zutrittskontrollsystem 3060 bereits integriert.

TRANSPONDER 3064

Der kreisrunde Handschmeichler öffnet bis zu 48.000 Türen. Dazu gehören Außen- und Innentüren, Schränke, Tore und Schranken aller Art. Bei Verlust kann der Transponder sofort gesperrt werden. Änderungen der Zutrittsberechtigungen sind schnell und flexibel zu programmieren. Wartung und Instandhaltung sind gleich null: Die Hochleistungsbatterie hält ohne Wechsel rund acht bis zehn Jahre oder ca. eine Million Aktionen. Die typische Lesereichweite beträgt am Zylinder bis zu 40 cm und am Smart Relais bis zu 120 cm.

BIOMETRIE TRANSPONDER Q3007

Der Q3007 ist ein Transponder mit zusätzlicher Abfrage eines Fingerabdrucks. Bis zu sechs verschiedene Fingerabdrücke können im Speicher hinterlegt werden. Die ersten beiden Fingerabdrücke gelten als Masterfinger, durch die der Einlernprozess für weitere Finger freigegeben werden muss. Der Q3007 ist batteriebetrieben. Eine Batterie hält für ca. 5.000 Betätigungen. Wahlweise kann der Transponder für einen zeitlich begrenzten Dauerbetrieb freigegeben werden. Während dieser Zeitperiode können Türen mit einfachem Knopfdruck geöffnet werden.

FLEXIBLE SCHLÜSSELZENTRALE:

Weltweit rund um die Uhr geöffnet.
Nutzer und Software sind ein perfektes Führungsduo für das System 3060. Sie definieren mit Hilfe unserer Software übersichtliche Schließpläne und vergeben individuelle Zugangsberechtigungen im Handumdrehen. Zusätzlich werden Zutrittsmanagement und Gebäudeautomatisierung gesteuert, überwacht und verwaltet. Was, wenn Sie expandieren? New York, Rio, Tokio? Kein Problem. Die Locking-System-Management-Software (LSM) arbeitet zentral von einem Ort aus und verwaltet Ihre SimonsVoss-Schließanlagen und Subschließanlagen in aller Welt.



Alle Vorteile auf einen Blick - LDB-Software:

  • frei programmierbar
  • Berechtigungen per Mausklick vergeben
  • Zutrittskontrolle und Zeitzonensteuerung
  • Locking-System-Management-Software:
  • datenbankbasiert
  • multiuser- und mandantenfähig
  • offene Schnittstellen


LÖSUNGEN FÜR BANKEN

Banken stellen besonders hohe Sicherheitsanforderungen an Schließsysteme und Zutrittskontrollen. Der physische Schutz sensitiver Kundendaten steht dabei an erster Stelle. Wichtig ist hier nicht nur eine effektive, sondern auch eine flexible Lösung. Nur so können beispielsweise wechselnde Aufgabengebiete von Mitarbeitern schnell im System abgebildet werden. Oder zum Beispiel ausscheidenden Mitarbeitern die Zugriffsberechtigungen schnell entzogen werden.


Typische Anforderungen sind:

  • Effektive Sicherung des Außenbereichs
  • Trennung von Kunden- und Mitarbeiterbereichen
  • Vernetzung einzelner Geschäftsstellen
  • Zutrittsberechtigung für bestimmte Räume nur für autorisierte Mitarbeiter


Unser System 3060 hat sich deshalb bereits in vielen Banken bewährt. Es genügt auch höchsten Sicherheitsstandards, durch die kabelfreie Installation ist sein Einbau in kurzer Zeit erledigt. Das System erlaubt außerdem schnelle Reaktionen auf Ereignisse wie Schlüsselverlust, Mitarbeiterkündigungen etc. Mit einem einzigen Klick kann ein einzelner Transponder deaktiviert werden, „Löcher im System" sind so völlig ausgeschlossen. Dazu ermöglicht das System 3060 die zentrale Verwaltung mehrerer Standorte.

Foto

Transponder/Funkfernsteuerung rot von Simons Voss

PinCode Tastatur  Simons Voss

Smart Clip / Zutrittsausweis von Simons Voss

Smart Relais / Zutrittskontroller von Simons Voss

Doppel Schließzylinder von Simons Voss

Einzel Schließzylinder von Simons Voss

Biometrie Transponder / mit Fingerabdruck

Funkgesteuerter Fingerabdruck Zutritt - Biometrie Transponder

ransponder/Funkfernsteuerung blau von Simons Voss

Programmierung der Zutrittsanlage von Simons Voss

Doppelter Schließzylinder Funkgesteuert mit Fernzugriff

Foto

Digitales funkgesteuertes Türschloss

Programmiergerät für Zutrittsanlage von Simons Voss

Programmiergerät für Zutrittsanlage von Simons Voss

Foto

Kontaktieren Sie uns per E-Mail Seite drucken Startseite Sitemap zurück zur Startseite